Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Beiträge in der Kategorie ''

Menschheit, wach auf, bevor die Wellen uns verschlingen

Die meisten Resümees von 2020 (die wenigen, die überhaupt versucht wurden) sprechen von 2020 als einer Tragödie, als sei ihr Leben gestohlen worden. Meiner Ansicht nach ist dies eine unreife Perspektive. Wenn ein kleiner Junge draußen mit seinen Freunden spielt und seine Mutter ihn hereinruft, damit er seine Hausaufgaben erledigt, glaubtt der Junge, sie sei eine schreckliche Mutter. Aber wir Erwachsenen wissen es besser. Wir sind wie dieser Junge, der einen Wutanfall bekommt, weil Mutter Natur darauf besteht, dass wir tun, was wir tun sollten. Die Natur hat der Menschheit nichts Böses angetan. Sie hat uns nur aufgefordert, unsere Hausaufgaben zu erledigen. Und wie wir alle wissen, wenn wir unsere Hausaufgaben nicht machen, werden wir den Test nicht bestehen. Und wenn es bei dem Test um unser Leben geht, sollten wir darin nicht versagen. [Rest des Beitrags lesen →]

Auf dem Weg zur Ähnlichkeit

Frage: Ist der Multikulturalismus als staatliche Politik ein Durchbruch oder ein Misserfolg? Manchmal scheint es, als ob die Menschen bereit wären, sich zu vereinen, aber die Politiker und die Medien lassen dies nicht zu und schüren den Hass zwischen den Völkern.

Antwort: An einem bestimmten Punkt unserer Entwicklung muss es Multikulturalismus geben aber irgendwann wird er keinen Platz mehr haben. Wir müssen an einen Punkt kommen, an dem wir erkennen, dass wir einfach Menschen sein sollten, die sich, ohne irgendwelche Unterscheidungen, so ähnlich wie möglich sein sollten.

Anmerkung: Sie haben einen Geschmack, ich habe einen anderen. Es wird immer Unterschiede geben.

Antwort: Das sind alles Gewohnheiten.

Anmerkung: Sie sagen immer, es sollte Vielfalt geben, da deshalb das Leben auf einer höheren Stufe entstanden ist.

Antwort: Schreiben Sie das nicht der Kultur zu. Wir werden nicht in eine Kultur hineingeboren, wir erwerben sie, deshalb ist sie nicht irgendeine zwingende Wahrheit.

Die Vielfalt sollte darin bestehen, dass wir dem Menschen ermöglichen, zu seiner vollständigen Verbindung mit anderen zu kommen.

Das Endergebnis, so heißt es, wird eine Sprache, eine Familie, eine Gesellschaft sein und alle werden einander sehr ähnlich sein. Die Tatsache, dass wir einander ähnlich sind, obwohl wir uns innerlich unterscheiden, wird uns Freude bereiten.

Aus dem Fernsehprogramm „Kommunikative Eigenschaften“ 16.10.2020

[275331]