Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Beiträge in der Kategorie ''

Qualitative Verbindung

Frage: Sie sagen, dass jetzt qualitative Verbindungen Vorrang vor quantitativen haben sollten. Was zeichnet eine qualitative Verbindung aus? Was sind die Eigenschaften und Merkmale, damit wir es leicht erkennen können?

Meine Antwort: Qualitative Verbindung ist, wenn wir emotionale, herzliche Beziehungen zwischen uns, sowie gegenseitige Unterstützung bevorzugen. Wenn wir das Ziel als ein gemeinsames Element und die universelle Verbindung als Mittel zur Erreichung dieses Ziels verstehen.

Wir müssen einen solchen Zustand zwischen uns aufbauen, dass es wie ein Netzwerk ist, in dem wir den Schöpfer finden. Die Schaffung eines solchen Beziehungssystems, in dem sich der Schöpfer entsprechend der Gleichwertigkeit der Form offenbart, sollte unsere Arbeit sein.

[263673]

Aus „Grundlagen der Kabbala“ der Kabbala, 22.3.20

Die Pandemie, die die Maske der Menschheit entfernte

Der Artikel  wurde in Newsmax veröffentlicht: Die Pandemie, die die Maske der Menschheit entfernte

Wenn es ein sichtbares Element gibt, das die drastische Veränderung unseres Lebensstils aufgrund der Pandemie verkörpert, dann ist es der massive Einsatz von Masken. Unsere neue, fast gesichtslose Gesellschaft eröffnet eine völlig neue Perspektive für persönliche Interaktionen, da einige Studien darauf hinweisen, dass das Bedecken von Gesichtern einen Verdacht zwischen Menschen aufkommen lassen kann. Auf der anderen Seite gelang es COVID-19, durch die Maske der Menschheit zu schlüpfen, um unser egoistisches Verhalten zu enthüllen, und uns die Möglichkeit zu geben, uns über die äußeren Barrieren zwischen uns zu erheben und tief in die Herzen des anderen einzudringen.
Das Tragen von Masken, um eine Ansteckung mit Corona Viren zu verhindern, ist ein kulturelles Paradigma, das uns in der westlichen Welt fremd ist, so dass „wir anfangs äußerst misstrauisch gegenüber einander sein können“, sagte Francis Dodsworth, leitender britischer Kriminologe an der Universität Kingston. So im aktuellen Kontext, wenn Wissenschaftler auf der ganzen Welt darüber debattieren, wie sich diese neue soziale Bedingung auf zwischenmenschliche Beziehungen auswirken wird.
Das Gesicht vermittelt wie der gesamte Körper Informationen, die uns helfen, nonverbale Kommunikationshinweise aufzunehmen. Das Gesicht hilft uns, den anderen zu verstehen und zu wissen, wer die Person vor uns ist und was seine Gefühle und Absichten sind. Daher hat das Erfordernis, aufgrund des Corona Virus an öffentlichen Orten Masken zu tragen, die zwischenmenschliche Nachrichtenübertragung verringert und die nonverbale Kommunikation zwischen uns behindert. [Rest des Beitrags lesen →]