Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

„Warum sind so viele Menschen, die in nicht-demokratischen Ländern und Diktaturen leben, der westlichen Welt gegenüber feindlich eingestellt?“ (Quora)

Michael Laitman, in Quora: „Warum sind so viele Menschen, die in nicht-demokratischen Ländern und Diktaturen leben, der westlichen Welt gegenüber feindlich eingestellt?“

Viele Menschen, die außerhalb der westlichen Kultur aufgewachsen sind, empfinden diese als fremd, weil sie sie als künstlich und als eine Ansammlung verschiedener Illusionen betrachten. Ein Großteil des Verhaltens der Westler ist naturfern. Zum Beispiel schenkt die westliche Kultur der menschlichen Natur im Allgemeinen wenig Aufmerksamkeit und legt den Schwerpunkt auf äußere Verhaltensweisen, wie die Menschen in der Gesellschaft erscheinen sollten, und das führt zu viel heuchlerischem Verhalten, bei dem wir nach außen hin angenehm und gut erzogen erscheinen, aber im Inneren das Gegenteil ist.

Anders formuliert: Viele Menschen, die in nicht-westlichen Kulturen geboren und aufgewachsen sind, sehen, in welchem Ausmaß in der westlichen Kultur Gefühle von Stolz und Überlegenheit vorherrschen, und das ist auch der Grund dafür, dass die westliche Demokratie vielen als völliger Fehlschlag beim Aufbau einer gerechten Gesellschaft erscheint.

Darüber hinaus basiert die westliche Demokratie auf christlichen Werten, die von Kulturen, die anderen Philosophien und Religionen angehören, wie dem Islam, dem Judentum, dem Konfuzianismus, dem Buddhismus, dem Hinduismus und anderen, nicht anerkannt werden. Infolgedessen akzeptieren sie die westliche Kultur und die christlichen Werte nicht und spüren, wie sehr diese Werte die Gesellschaft einengen. Selbst wenn Menschen in den Westen auswandern, um ein einfacheres und entwickelteres Leben zu führen, hassen viele von ihnen die westliche Kultur und entwickeln bestimmte Grenzen, um nach ihrer eigenen Kultur leben zu können.

Basierend auf einer Fragerunde mit dem Kabbalisten Dr. Michael Laitman am 9. September 2006. Geschrieben/editiert von Schülern des Kabbalisten Dr. Michael Laitman.


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Diskussion | Fragen | Feedback





0 / 200

*