Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Russland und Israel haben ein entgegengesetztes Problem

Michael LaitmanEine Frage, die ich erhielt: Ich studierte die Kabbala über eine lange Zeit und habe es wirklich genossen. Ich habe auch ein Buch geschrieben, das die Kabbala aus verschiedenen Perspektiven betrachtet. Ich habe jede Menge Fragen an Sie, werde aber mit nur einer beginnen: Wäre es gut, die königliche Herrschaft in Russland wieder herzustellen?

Meine Antwort: Ich habe viele Fragen von meinen Studenten aus der Kaukasusregion, aufgrund der aktuellen Entwicklungen dort, erhalten. Obwohl ich normalerweise nicht in die Politik involviert bin oder in physischen Begriffen denke, wenn hier tatsächlich etwas passiert, werde ich trotzdem in der regulären Sprache darüber reden, um zu erklären, wie sich die Höheren Kräfte in unseren Handlungen wiederspiegeln.

Russische Menschen sind smart, empfindlich und in ihrem Herzen und ihrem Verstand sogar außergewöhnlich, aber sie sind nicht in Lage, sich selbst zu regieren (wie ein russisches Sprichwort sagt: „Der Meister wird kommen und entscheiden, was getan wird.“) Sie waren während der gesamten Geschichte nicht in der Lage, das zu tun. Die einzige Periode, in der Russland florierte, war die, als es von Zaren regiert wurde – von Peter dem Großen bis zum letzten Zaren.

Viele dieser Zaren waren keine Russen, sondern kamen aus dem Westen und sie dirigierten Russland in Richtung des westlichen Entwicklungsweges. Während dieser Zeit waren fast alle russischen Minister, genauso wie die russische Kultur, „westlich“. Und das behinderte die Entwicklung Russlands in keiner Weise, vielmehr förderte es die Entwicklung der russischen Kultur, der Literatur und der Industrie – die Basis Russlands, welche im 19. Jahrhundert geschaffen wurde. Im Wesentlichen wurde Russland von Europa erbaut, aber anstatt von den westlichen Einflüssen unterdrückt zu werden, entwickelten sich russische Kultur, Glauben und Wissenschaft wunderbar!

Deswegen ist die derzeitige Absonderung Russlands von Europa für es tödlich! Russland sollte mit der Hilfe von erfahrenen europäischen Fachleuten das europäische Parlament und die Regierung Wort für Wort imitieren, so wie es während des zaristischen Russlands passierte. Es kann sich nicht selbst verwalten, da ihm die Erfahrung des Westens fehlt, dessen Geschichte und Entwicklung viele tausend Jahre zurückgeht. Durch die zur Schau Stellung ihrer Exklusivität wendet sich Russland gegen die Höheren Kräfte. Deswegen wird sich dieses Land wieder einmal erfolglos entwickeln.

Übrigens haben die Juden in Israel das entgegengesetzte Problem: Sie streben danach, wie der Westen zu werden, aber entsprechend ihres Höheren Ziels müssen sie danach streben, eine spirituelle Gesellschaft zu schaffen und ein Beispiel für die gesamte Welt werden. Das ist der Grund, warum die Höheren Kräfte gegen sie sind.

Verwandtes Material:
Blog-post: Im Georgischen Krieg hat keine der beiden Seiten Recht
Blog-post: Die Lösung – Auszüge aus den Schriften der zukünftigen Generation (Baal HaSulam)

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.