Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Depressive Generation

Statistische Fakten: Der Konsum von sedativen Medikamenten in Europa ist innerhalb der letzten 20 Jahre gewachsen – in Großbritannien um 500 %, in Skandinavien und Slowakei um 1000 %. In 29 europäischen Ländern steigt der Konsum von Antidepressiva um 20 % jedes Jahr. In Schweden, Norwegen und der Slowakei – um 100 % im Jahr. Das europäische Gesundheitswesen macht Antidepressiva zugänglicher – sie verringern die Zahl der  Selbstmordversuche.

Mein Kommentar: Alles entwickelt sich darauf hin, die Drogen zu legalisieren. Nur so kann man starke Werbekampagnen gegen Rauchen erklären: Drogen sollen anstelle der gewöhnlichen Zigaretten treten. Die Eliten sind darum bemüht, die Bevölkerung zu beruhigen…

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares