Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Der Tag nach der US-Wahl     

               

Wir sind fast bei dem angelangt, was die Amerikaner „Geldzeit“ nennen. Ein für viele nervenaufreibender Wahlkampf erreicht mit dem US-Wahltag seinen Höhepunkt, wenn der Kurs, den das Land einschlagen wird, bestimmt wird. Öffentliche Gesundheitsfürsorge und Sicherheit, große wirtschaftliche Herausforderungen, das Coronavirus, soziale Spannungen und Naturkatastrophen sind nur einige Sorgen der Amerikaner. 

Mein Rat an den Wahlsieger ist in erster Linie, Amerikas Führungskräfte aus allen Staaten und Territorien zusammenzubringen, um eine einheitliche Entscheidung darüber zu treffen, wie das Coronavirus aus der Gesellschaft und das Virus des Hasses aus den Herzen der Menschen ausgerottet werden kann.

Mit mehr als 90 Millionen Stimmzetteln, die bereits landesweit abgegeben wurden, hat die massive frühzeitige persönliche Abstimmung und Briefwahl bereits zwei Drittel der bei den Präsidentschaftswahlen 2016 abgegebenen Stimmzettel überschritten. Dieses bemerkenswerte Engagement ist weltweit vergleichbar, da Länder auf der ganzen Welt die amerikanischen Wahlen verfolgen, als wären sie ihre eigenen, weil international so viel auf dem Spiel steht – unter anderem in den Bereichen Handel, Zusammenarbeit, Entwicklung, Sicherheit und Förderung des Friedens.

Innenpolitisch ist es klar, dass die Ausrottung der Covid-19-Pandemie oberste Priorität haben sollte. Eine Nation, die frei vom Coronavirus ist, wird nicht nur positive Auswirkungen auf das körperliche Wohlbefinden der Menschen haben, sondern sie würde auch die Grundlage für den Aufbau einer achtsamen und produktiven Gesellschaft bilden, in der alle Grundbedürfnisse gedeckt sind. In der Zwischenzeit scheint sich die amerikanische Gesellschaft einem Siedepunkt zu nähern. Die Nerven der Menschen liegen blank und die Umstände sind so unbeständig, dass jedes Problem das Pulverfass der zunehmend extremen Einstellungen der Menschen von der einen oder anderen Seite unmittelbar nach der Wahl entzünden könnte. Daher ist die Vereinigung der zersplitterten Teile der Gesellschaft von größter Bedeutung, um soziale Stabilität zu erreichen.

Sobald ein spezielles multidisziplinäres Expertengremium aus den gewählten Personen gebildet worden ist, dem ausnahmslos führende Vertreter von Religionen und Glaubensrichtungen, Ökonomen und Wissenschaftler, Politiker und Journalisten angehören, würde ich ihnen raten, einige wenige Städte in verschiedenen Teilen des Landes auszuwählen, um die Umsetzung von Programmen zur Vereinigung der Menschen über die Disparitäten hinaus zu erproben. Als Testprojekte müssten ihre Fortschritte regelmäßig überwacht und ausgewertet werden, um zu sehen, welche Anpassungen inmitten all der verschiedenen Situationen, die auftauchen könnten, erforderlich sind, um eine positive Atmosphäre des Zusammenhalts zu schaffen, aufrechtzuerhalten und wachsen zu lassen. Die Durchführung eines solchen Experiments hat keine Nachteile. Vielmehr birgt es das Potenzial in sich, ein neues Modell für weitreichende Verbesserungen der sozialen Gesundheit und des kollektiven Glücks zu schaffen.

Da die sich vertiefende Polarisierung in Amerika zu immer mehr Unruhen und Ängsten geführt hat, kann genau diese trostlose Landschaft den notwendigen Hintergrund für eine neue positive Veränderung bilden. Ich glaube nicht, dass ein einfacher Handschlag eines Gentleman die Spannungen zwischen den Fraktionen des politischen Spektrums verringern wird. Die tiefe Kluft zwischen den Seiten wird eine tiefergehende, verständnisvollere und grundlegendere Lösung erfordern. Es ist nicht realistisch, diese Art von ideologischem Wandel über Nacht zu erwarten oder zu versuchen, eine Sichtweise anderen aufzuzwingen; jeder darf bei seinen eigenen Positionen bleiben. Was bei der Vereinigung der amerikanischen Gesellschaft (oder jeder anderen Gesellschaft) einen Unterschied machen wird, ist zu lernen, wie man die Fähigkeit erlangt, sich zum Wohle der Allgemeinheit über die Unterschiede hinwegzusetzen.

Ich sehe in der Tat ein großes Potenzial in der amerikanischen Gesellschaft – ihren Pionier- und Innovationsgeist, ihre Werte der Gleichheit und Meinungsfreiheit und ihren großen Einfluss in der ganzen Welt, um sich der Herausforderung der sozialen Spaltung, die sie erlebt, zu stellen und zu erkennen, dass in der Vereinigung alles für alle viel besser werden wird.

Kurz gesagt, sobald die Lichter der Kampagne erloschen sind und der Tag danach beginnt, sollte Amerika sich beeilen, die gegenseitige Feindseligkeit, die die Nation ergriffen hat, zu überwinden und gemeinsam einen Schirm der Einheit und Liebe zu errichten, der die ganze Gesellschaft mit einem warmen Geist der Rücksichtnahme und Fürsorge überzieht.

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Diskussion | Fragen | Feedback





0 / 200

*