Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Zeit, sich über die Masken hinaus zu bewegen

Es ist an der Zeit, dass die Länder bei der Bekämpfung des Covid-19 über Routinemaßnahmen wie das Tragen von Masken und die Beibehaltung sozialer Distanzierung hinausgehen. Diese Maßnahmen waren gute Erste-Hilfe-Regelungen, aber sie verlieren ihre Wirksamkeit. Es ist an der Zeit, auf einer tieferen, der sozialen Ebene gegen das Virus vorzugehen.

Es ist tatsächlich die soziale Ebene, wo es uns am härtesten trifft. Obwohl das Virus seit Beginn des Ausbruchs weltweit mehr als eine Million Menschen getötet hat, verblassen diese Verluste im Vergleich zu dem sozialen, mentalen und emotionalen Tribut, den es bei den Menschen gefordert hat.

Die  uns auferlegte soziale Distanzierung  verstärkt die Isolation, die viele von uns bereits empfinden. Sie macht deutlich, wie weit wir in unseren Herzen wirklich voneinander entfernt sind. Würden wir uns einander nahe fühlen, gäbe es keinen Abstand und wir fühlten uns nicht getrennt.

In diesem Sinne ist Covid-19 die erste soziale Pandemie in der Geschichte der Menschheit. Wenn wir unsere kranke Gesellschaft heilen, werden wir die Pandemie heilen.

Bis jetzt sind wir nur dann auf andere Menschen zugegangen, wenn es unseren Interessen entsprach. Wir haben andere Menschen nur für unsere eigenen Bedürfnisse benutzt. Nun hindert uns das Coronavirus daran. Wenn wir von nun an auf andere Menschen zugehen wollen, müssen wir uns zuerst überlegen, was für sie am besten ist. 

Nach und nach werden wir ein dynamisches Gleichgewicht schaffen, in dem jeder von uns wie ein Atom in einem riesigen Molekül ist. Wir werden uns nicht mehr in Unordnung bewegen. Stattdessen koordinieren wir unsere Bewegungen in völliger Harmonie und Ausgewogenheit mit allen Atomen des Moleküls. Wir werden uns des Zustands des Moleküls als Ganzes bewusst. 

Wir werden keine Berechnungen mehr benötigen. Es wird für uns ganz natürlich sein, da die Sorge um die gesamte Menschheit uns leiten wird. Es wird so sein, als ob das Molekül selbst uns sagt, was es von uns will, und wir werden es in Harmonie mit der gesamten Realität tun. So werden wir in einem nie endenden Tanz mit allen Teilen der Schöpfung leben, und dieser Tanz wird uns Freude und Vitalität geben.

Das ist die Lektion, die das Coronavirus uns lehrt. Wenn wir aufhören, uns ihm zu widersetzen, und auf seine Botschaft hören, werden wir feststellen, dass hinter der Maske und der sozialen Distanzierung große Weisheit und Glückseligkeit liegt, die darauf wartet, dass wir sie finden.

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Diskussion | Fragen | Feedback





0 / 200

*