Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Wann werden Wissenschaftler, die versuchen, die Natur zu beherrschen, erkennen, dass die Natur über sie herrscht?

rav michael laitmanNews-Story: Könnte uns eine ‚Hirn-kappe‘ vor Fehlern warnen, die wir vorhaben zu machen?

„Die Möglichkeit, dass Autofahrer eines Tages eine spezielle Kappe tragen könnten, die sie warnt, wenn gefährliche Konzentrationslücken auftreten, wird heute verstärkt erwogen.

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass es möglich ist bis zu einer halben Minute vorher vorauszusagen, wie wahrscheinlich es ist, dass eine Person einen Fehler machen wird, sogar bevor sie sich selbst bewusst ist, dass sie ihn gemacht hat.“

Meine Antwort:
Gemäß der Kabbalah lernen wir, wie man fehlerfreie Handlungen mit Hilfe unserer Fehler macht. Es wird gesagt, dass „es keine rechtschaffene Person auf der Erde gib, die Gutes getan und keine Fehler gemacht hat.“ und ebenso „Man kann nicht ein Gebot ausführen, ohne nicht zuvor in dessen Durchführung gescheitert zu sein.“
Keine „Hirn-Kappen“ oder irgendwelche anderen Geräte können uns helfen, die Fehler die wir machen zu vermeiden. Das Programm der Natur, das uns die ganze Zeit unterrichtet, wird seinen Weg um jede solche technische Neuerung herum finden und es wird uns begreifen lassen, dass wir nur das Erreichen einer Ähnlichkeit mit der Natur frei von Fehlern werden.

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares