Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Klipot (Schalen) – hilfreich und schädlich

Klipot – hilfreich und schädlich“ ist aus dem Buch Sohar zitiert. Es werden Klipot behandelt, welche sowohl hilfreich als auch schädlich sein können.

Es gibt 3 Arten von Klipot. Sie umgeben alle Arten von Dinim (Urteile) und es gibt die Klipot der Welten:

a) „Stürmischer Wind“, hinsichtlich Malchut vom Aspekt Din (Urteil) aus bevor es mit Bina versüßt wurde

b) „Große Wolke“, hinsichtlich der Dinim, welche auf der linken Linie enthüllt wurden und die ohne Integration der rechten Linie leuchten.

c) „Aufflammen“, hinsichtlich der Dinim von Malchut, welche zu Bina aufstieg.

Alle Arten von Elend und Strafen, die Israel befallen, rühren von diesen 3 Klipot her. Sie können einerseits der Keduscha (Heiligkeit) schaden, wenn Israel nicht würdig ist. Andererseits helfen sie der Keduscha, wenn Israel würdig ist und unterstützen sie auf diese Weise. Dann werden alle Mochin dadurch vergrößert und gefüllt.

Darum unterscheiden wir 2 Aspekte in den Klipot:

a) Wenn sie der Heiligkeit Schaden bringen, werden sie als Stürmischer Wind, Große Wolke oder Aufflammen bezeichnet

b) Wenn sie der Heiligkeit helfen, weil sich Israel als würdig erwiesen hat, werden sie alle als Klipat Noga bezeichnet. Das wird dann als vierte Klipa bezeichnet gemäß der vorher Gesagten: „Und Noga umgibt es“. Weil alle Orot der Keduscha in Mochin der Keduscha erscheinen und damit auch die Klipat Noga umgeben und beleuchten. Und darum trennt Klipat Noga die anderen drei Klipot und hebt sie auf. Damit sie der Heiligkeit keinen Schaden zufügen können.

(„Neuer Sohar“, Parashat Yitro, Punkt 348)

SB

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.