Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Steht Amerika kurz vor dem Bürgerkrieg?

Amerika steht vor turbulenten Zeiten. Die Erstürmung des US-Kapitols hat den Alarm eines möglichen Bürgerkriegs ausgelöst, während die Demokraten den Druck für eine Amtsenthebung von Präsident Trump weniger als zwei Wochen vor dem Ende seiner Amtszeit im Weißen Haus erhöhen. Wenn der interne Druck weiter eskaliert, könnte die Situation so sein, als säße man direkt auf einem Pulverfass, das in alle Richtungen explodieren könnte.

Die einzige Möglichkeit, eine Katastrophe zu vermeiden, besteht darin, eine gemeinsame Basis für die Interessen aller zu finden. Wenn die nächste Regierung eine Hexenjagd beginnt und versucht, positive Elemente, die ihr vorausgegangen sind, zu zerstören, dann könnten diese Aktionen eine Diktatur und keine Demokratie darstellen. Gewalt und Rache von irgendeiner Seite kann nicht die Lösung sein.

Es würde nur die Polarisierung und Feindseligkeit auf gesellschaftlicher Ebene verstärken und hätte auch tiefe wirtschaftliche Auswirkungen auf das ganze Land. Ein Abgrund trennt die Rechte von der Linken in diesem Moment, so dass es keine magische Lösung gibt, um die Kluft zu überbrücken, wie eine Pille, die man schlucken könnte und plötzlich würde Ruhe einkehren. Eine solche Lösung gibt es nicht, so dass ein Dialog zwischen den beiden Seiten derzeit kaum möglich erscheint. Niemand von irgendeiner Seite, weder Demokraten noch Republikaner, scheint sich zu bemühen, die Nerven zu beruhigen, die Medien sind daran interessiert, sie aufzuheizen um es zur Eskalation zu bringen.

Die Amerikaner geben uns jetzt ein Beispiel dafür, wie die Menschheit aussehen wird, wenn sie ihren Weg des gesteigerten und unbändigen Egoismus fortsetzt, bei dem eine Seite die andere kontrollieren, überwältigen und schließlich sogar auslöschen will. Unkontrollierbarer gegenseitiger Hass kann nur in eine Sackgasse führen, zum Krieg. Heute sehen wir gefährliche Anzeichen einer Polarisierung, ähnlich wie im amerikanischen Bürgerkrieg, der vor 160 Jahren zwischen den Nord- und Südstaaten ausgefochten wurde. Mit dem Unterschied, dass es jetzt zwischen den beiden Fraktionen des politischen Spektrums geschieht und kein Schimmer von Versöhnung am Horizont zu sehen ist.

Es gibt viele Interessengruppen in der Welt, die sich freuen würden, wenn in den Vereinigten Staaten ein Krieg ausbrechen würde. Sie alle wollen, dass Amerika von innen heraus zu brennen beginnt, für ihr eigenes wirtschaftliches und nationalistisches Übergewicht. Mexiko würde mehr offene Grenzen bekommen, während China, Russland und sogar die Europäer von einer schwachen amerikanischen Nation profitieren würden.

Ist es also möglich, einen Krieg in Amerika zu verhindern?

Es ist nur möglich, wenn man die böse und zerstörerische Kraft egoistischer Beziehungen erkennt, in denen einer auf Kosten des anderen Erfolg hat. Es ist wichtig zu erkennen, dass die rechten und die linken Kräfte in der menschlichen Gesellschaft seit der Antike existieren und sich jedes Mal weiter auseinander bewegen. Schließlich sind beide Linien egoistisch, und der Egoismus wird mit seiner Entwicklung immer anspruchsvoller. Dieser Kampf wird nicht enden. Deshalb müssen wir lernen, sie auszubalancieren um zu einem mittleren Punkt zu gelangen, an dem sich die ausgleichende Kraft der Natur offenbart.

Wenn die Menschen verstehen, dass das Erreichen dieser Mittellinie zwischen gegensätzlichen Positionen eine Bedingung für ein wohlhabendes und friedliches Amerika ist, werden sie ihre Gegner anders wahrnehmen. Sie werden sehen, dass alles Negative und Positive nur geschieht, um uns zu einem solchen segensreichen Ziel, zum allgemeinen Fortschritt der Gesellschaft, voranzutreiben.

Das Leben ist nach diesem Prinzip geordnet. So ist es auch in der Natur entstanden, wie in einem Atom. Dieses allererste Element jeder Materie besteht aus negativen und positiven Teilchen, Plus und Minus, und vielen neutralen Teilchen, Neutronen genannt. Sie balancieren Protonen und Elektronen aus, geben ihnen Gewicht, Masse und Stabilität, wodurch ein Atom existieren kann. Wir können die Natur also nicht verändern, aber wir können von ihr lernen und ihr harmonisches Funktionieren für ein friedliches Zusammenleben nachahmen. Es gibt nichts zu verlieren aber alles zu gewinnen.

#Amerika #Hauptstadt #Bürgerkrieg

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Diskussion | Fragen | Feedback





0 / 200

*