Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Neue Studie der Universität Princeton: Die Gedanken beeinflussen die Materie

In den Nachrichten (aus dem Magazin „Gizmag“): „ Eine Lampe, die Gedanken lesen kann…. vielleicht“. Die Psyleron Mind Lampe verändert ihre Farbe, je nach Intensität der menschlichen Gedanken. Die Forscher der Princeton-Universität haben eine Mind-Lampe entwickelt, die mit einem Mikroprozessor ausgestattet nach statistischen Mustern im Zufallsgenerator sucht. Die veranlassen die Lampe dazu die Farben zu wechseln und so von weiß nach rot, orange, gelb, grün, pink, blau, violett und magentarot zu wechseln. Die Daten des Zufallsgenerators können durch den menschlichen Geist beeinflusst werden, sei es durch Absicht, Emotion, Gedanken oder unbewusste Prozesse.

Mein Kommentar: Natürlich sind es genau unsere Gedanken und unsere Wünsche (der Geist und das Herz), die die Welt beeinflussen. Es ist unmöglich die Welt mit physischer Handlung zu beeinflussen.

Und das ist die Quelle unserer Probleme: wir können unsere physischen Handlungen begrenzen oder verändern, wie aber können wir unsere Gedanken und Wünsche kontrollieren? Nur die Höhere Kraft, die uns und unsere Natur erschaffen hat, ist in der Lage sie zu verändern. Die Wissenschaft der Kabbala gibt uns diese Möglichkeit.

Zum Kabbalalernzentrum–>

Verwandtes Material:
Blog-post: Jeder von uns kann die Welt mit seinen Gedanken verändern
Blog-post: Der Gedanke ist die stärkste Kraft in der Welt
Blog-post: Muss man sich wegen eines unterirdischen Riesen-Teilchenbeschleunigers Sorgen machen?
Shamati#14: “ Was ist die Erhebung des Schöpfers?“

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.