Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Das amerikanische Volk verdient Lob, aber die Zukunft ist düster

Ich muss gestehen:
Viele Jahre lang dachte ich, dass es den Amerikanern nur um Geld geht. Ich habe mich geirrt. In den Jahren nach der Obama-Regierung habe ich gelernt, die Amerikaner zu schätzen. Ich habe gelernt, dass es ihnen wirklich um Ideale geht, und nicht nur um materiellen Gewinn. Aber vielleicht gerade deshalb ist die Zukunft Amerikas sehr düster. Wenn die Amerikaner nicht irgendwie über ihre tiefe Spaltung hinweg zu einer Einheit finden, werden die USA bald zu einem Dritte-Welt-Land werden und die internationale Arena Russland und China überlassen.

Im kommenden Januar werden große Veränderungen in der amerikanischen Gesellschaft stattfinden, unabhängig davon, wer der Präsident sein wird. Wer auch immer zum Sieger erklärt wird, die andere Seite wird das nicht akzeptieren, und das wird das Land aufrütteln.

Beide Seiten, auch die Demokraten, zu denen ich nicht gehöre, müssen verstehen, dass diese Spaltung zur Einheit führt, so oder so. Es kann hier keine Gewinner geben, denn das Gewinnen ist nicht der Sinn der Spaltung, sondern die Einheit über der Spaltung. Man kann nicht nur auf einem Bein gehen; man braucht sowohl das rechte als auch das linke Bein, um vorwärts zu kommen, und das Gleiche gilt für die Gesellschaft. Gegensätzliche Ansichten bedeuten nicht, dass die eine richtig und die andere falsch ist, sondern dass man beide braucht, um die richtigen Entscheidungen für die Gesellschaft zu treffen.

Es gibt Vorzüge der demokratischen und der liberalen Perspektive, genauso wie es Vorzüge der republikanischen und der konservativen Perspektive gibt. Beide Seiten treten für wertvolle Werte ein. Aber wenn eine Seite der anderen Seite die Legitimität abspricht, sie dämonisiert und als „Feind der Nation“ darstellt, entzieht sie dem Kritiker die Legitimität. Die Erkenntnis, dass nur Einigkeit über die Differenzen die Lösung ist, wird kommen, aber die Frage ist, wie bald und zu welchem Preis. Beide Seiten müssen die Zukunft des Landes im Auge behalten.

Meiner Meinung nach, wenn Biden Präsident wird, wird es den Amerikanern eine Chance geben, zu sehen (die, die es noch nicht realisiert haben), wie es in Sowjetrussland war. Es ist derselbe Ansatz, der Russland zerstört hat, und wir werden sehen, was er in Amerika anrichten wird. Wenn das passiert, werden die Menschen vielleicht verstehen, dass Trump nicht so schlecht für Amerika war, wie er von den Medien und politischen Gegnern dargestellt wurde.

Die Quintessenz ist, dass man nicht den Launen der Menschen hinterherlaufen kann. Man muss dem natürlichen Gesetz der Einheit folgen, das sich weder zu den Demokraten noch zu den Republikanern neigt, da beide für das Gedeihen des Landes notwendig sind. Das derzeitige Gerede über Rache und andere spaltende Reden wird nichts als Ärger bringen. Aufhören ist unrealistisch, und Rache ist ein Aufruf zum Bürgerkrieg.

So wie die Dinge jetzt stehen, ist die Zukunft Amerikas düster. Biden kann das Land nicht führen, und Obama wird hinter den Kulissen das Sagen haben. Wenn dies geschieht, wird Amerika auf das Niveau eines Dritte-Welt-Landes sinken. In diesem Fall werden Russland mit seiner militärischen Macht und China mit seinem Reichtum die Welt dominieren.

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Ein Kommentar

  1. Die Lektüre dieses Artikels hat mich sehr inspiriert. Vielen Dank, dass Sie einen so großartigen Artikel geschrieben haben, ich werde auf jeden Fall Ihrem Blog folgen und jeden Ihrer Artikel lesen.

Diskussion | Fragen | Feedback





0 / 200

*