Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Wie kann eine neue Wirtschaft richtig funktionieren?

In den Nachrichten (The New York Times): „Jobverluste deuten auf eine umfassende Neuformung der Wirtschaft“ Die wachsende Arbeitslosigkeit könnte eine schmerzliche Neustrukturierung der amerikanischen Wirtschaft widerspiegeln. In den Schlüsselsektoren – der verarbeitenden Industrie, den Finanzdienstleistungen und dem Einzelhandel- verlassen viele Unternehmen ganze Geschäftsbereiche. „Die Unternehmen beschließen die Betriebe ganz aufzugeben oder Teilbereiche zu schließen, so Martin N. Baily, Vorsitzender im Rat der Wirtschaftsberater unter Präsident Clinton und nun Mitglied der Brookings Institution.

Das Konjunkturpaket, das im vorigen Monat geschnürt wurde, beinhaltet 4,5 Millionen US-Dollar für Berufsweiterbildungsmaßnahmen. Das macht nur den Anfang bei der Berücksichtigung eines lang vernachlässigten Bereichs, so Andrew Stettner, stellvertretender Vorsitzender des National Employment Law Project in New York.“Diese Gelegenheit muss für Fortbildungsmaßnahmen genutzt werden.“ sagte Stettner.

Mein Kommentar: Das stimmt. Aber selbst ein neues Wirtschaftssystem wird nicht funktionieren, wenn sein Ziel nicht global und integral ist, wenn die Güter und Dienstleistungen nicht der ganzen Welt zugute kommen. Der Hersteller sollte nur das bekommen, was er wirklich braucht und den Rest in eine gemeinsame Kasse einzahlen. Menschen fortzubilden müsste das Umerziehen der Menschen im Sinne einer globalisierten Welt beinhalten. Sonst werden die Menschen die Gesetze der Natur nicht verstehen und daher unter den neuen Bedingungen keinen Erfolg haben.

Kabbala Kurs April

Verwandtes Material:
Blog-post: Baal HaSulam beschreibt das Gesetz der Einzigkeit

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares