Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Warum existieren wir? (Quora)

Viele Menschen fragen sich, warum leben wir, und das bringt uns dazu, unser Leben auf die eine oder andere Weise zu verändern.

Ich persönlich habe mich sehr intensiv mit dieser Frage auseinandergesetzt. An der Universität habe ich Biokybernetik studiert, die Systeme des menschlichen Körpers, und dachte, dass ich dadurch herausfinden könnte, warum wir existieren, aber ich fand keine Antworten auf diesem Gebiet.

Erst Jahre später fand ich die Antwort in der Weisheit der Kabbala. Die Frage, warum wir existieren, hat mich immer beschäftigt, denn ohne die Antwort zu kennen, konnte ich nicht erkennen, warum das Leben lebenswert sein sollte. In unserer heutigen Zeit sehe ich, dass vor allem die jüngere Generation von dieser Frage bewegt wird. Selbst wenn sie es nicht mit genau diesen Worten ausdrückt. Finden wir keine Antworten auf die Frage, empfinden wir unser hiesiges Dasein als zwecklos. Infolgedessen leiden wir auf vielfältige Weise und in unterschiedlicher Intensität.

Um herauszufinden, warum wir überhaupt leben, müssen wir zuerst den Ursprung der Existenz entdecken, wo alles begann und sich entwickelte.

Der Ursprung der menschlichen Existenz ist die höhere Kraft.

Die höhere Kraft, oder „der Schöpfer“, das „höhere Licht“, „die Natur“, mit etlichen anderen Bezeichnungen, ist unser aller Ursprung, und unsere existenziellen Fragen entspringen dieser Kraft. Wir existieren letztlich, um herauszufinden, warum wir existieren. Wie wir jedoch zu einer klaren Wahrnehmung und Empfindung darüber gelangen, warum wir existieren, ist eine andere Frage.

Wie ergründen wir den Ursprung der menschlichen Existenz?

„Warum gibt es uns?“ ist eine Frage, die speziell wir Menschen stellen und keine anderen Lebensformen. Sie wird auch nicht von allen Menschen gestellt, und diejenigen, die es tun, stellen sie in unterschiedlicher Intensität.

Von Generation zu Generation verspüren wir ein zunehmendes Bedürfnis, darauf eine Antwort zu finden. Vor allem in unserer Generation manifestiert sich diese Frage in immer mehr leidenden Menschen, sei es in Form von Depressionen, Stress, Einsamkeit, Ängsten, Drogenmissbrauch, zunehmenden psychischen Erkrankungen, Selbstmorden, Extremismus und vielen anderen Problemen.

Die Weisheit der Kabbala ist heutzutage weit verbreitet, so dass jeder, der sich diese Frage stellt, ihre Antwort finden kann. Die Kabbala ist eine Methode, die uns ermöglicht, uns selbst und die Gesellschaft zu transformieren, um ein neues Gefühl für die wahre Realität zu bekommen, die vollständig, miteinander verbunden und voller Güte und Glück ist.

Dank der Methode erkennen wir den Sinn und Zweck unserer Existenz, erlangen das Verständnis, eine klare Wahrnehmung und Empfindung der höheren Kraft. Wir erreichen die Ewigkeit und Vollkommenheit, während wir in dieser Welt leben.

Geschrieben/herausgegeben von Schülern des Kabbalisten Dr. Michael Laitman.


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Diskussion | Fragen | Feedback





0 / 200

*