Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Neues Leben 1234 – Eine Ära der Instabilität

Neues Leben 1234 – Eine Ära der Instabilität

Dr. Michael Laitman im Gespräch mit Oren Levi

Die Menschheit steht an der Schwelle zu einem neuen Zeitalter, das „Die letzte Generation“ genannt wird. Die großen Veränderungen intensiver, spiritueller Entwicklung, die uns in dieser Zeit bevorstehen, werden drastisch und schlagartig sein. Die Natur des Menschen ist von Grund auf böse und wir müssen uns so verändern, dass wir fähig sein werden, uns auf liebevolle Weise miteinander zu verbinden. Die Coronavirus-Epidemie und all die Veränderungen, die die Natur auf der unbewegten, pflanzlichen, belebten und sprechenden Ebene durchmacht, sind gekommen, um die Menschheit in eine perfekte, integrale Verbindung miteinander zu bringen. Wir müssen uns für den Aufstieg entscheiden und an Andere statt an uns selbst denken. Diese Ära der Instabilität wird so lange nicht enden, bis wir einen Zustand erreichen, in dem sich die Menschheit mit der höheren Stufe der Natur, mit jener Ebene, die vollkommen und ewig ist, verbindet und zu ihr aufsteigt.

[264444]

Aus KabTVs „Neues Leben 1234 – Eine Ära der Instabilität“, 08.05.2020

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.