Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Neues Leben 1225 – Die Erziehung von morgen

Dr. Michael Laitman im Gespräch mit Oren Levi

Der Übergang zum virtuellen Lernen wird grundlegende Veränderungen im Bildungssystem mit sich bringen. Durch das Lernen muss eine integrale Gesellschaft so aufgebaut werden, dass Fäden der Verbindung zwischen allen Schülern verlaufen. Bei einem Fußballspiel zum Beispiel wird jedem einzelnen beigebracht, den anderen Anerkennung zu zollen, damit alle das Spiel genießen können. Jedem wird die gleiche Chance und der gleiche Sinn für Beziehung über alle Unterschiede hinweg gegeben, genau wie bei einer Mutter, die jedes ihrer Kinder liebt. Das Ziel der Erziehung ist es, das Gefühl zu vermitteln, dass alle mit einem einzigen Herzen verbunden sind, so dass Liebe unter uns geboren werden kann.

[263747]

Aus KabTVs  – Video > „Neues Leben 1225 – Die Bildung von morgen“, 21.04.2020

 

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Diskussion | Fragen | Feedback





0 / 200

*