Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Neues Leben # 8 – Der Einfluss der Umwelt

Neues Leben # 8 – Der Einfluss der Umwelt
Dr. Michael Laitman im Gespräch mit Oren Levi

Wir müssen das menschliche Ego nutzen, um eine Umgebung zu schaffen, die uns gleichzeitig beeinflusst und erzieht. Unsere wettbewerbsfähige, stolze menschliche Natur nahm eine bedrohliche Form an, beeinflußt das Familienleben, unsere psychische Gesundheit, die Umwelt, die Wirtschaft. In der aktuellen globalen Krisen kann man deutlich die Zunahme von Gewalt, Sucht und Krankheiten beobachten. Die Menschheit ist in der Wüste verloren gegangen, und unsere Verantwortlichen haben keine Lösung, wie man die Welt heilt. Integrale Erziehung ist das einzige Mittel, um durch Schulen, Medien, Internet, Kultur, Theater, Filme, Bücher und Musik eine neue Welt zu schaffen. Wir brauchen eine Organisation, die dem Rest der Welt als Vorbild dient und aufzeigt, wie man in einer Gesellschaft, auf der Grundlage der Gegenseitigkeit lebt. Wir können anderen helfen, das neue System, das auf gegenseitiger, menschlicher Verbundenheit und Liebe beruht, zu spüren und zu akzeptieren. Die Verantwortlichen werden mit den Menschen zusammenarbeiten und gemeinsam ein neues Umfeld schaffen. Sie werden alle lehren, wie man die Absicht zugunsten der anderen ausrichten und ein besseres, hoffnungsvolles Leben führen kann. Jeder wird lernen, den Fehler im menschlichen Egoismus und den Vorteil der Gleichwertigkeit der Form mit dem positiven Umfeld zu erkennen. Wir werden die ganze Schöpfung verstehen und eine Welt voller Reichtümer für alle aufbauen.

Aus Kab TVs „Neues Leben # 8 – Der Einfluss der Umwelt“

 

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.