Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Neues Leben 1217 – Coronavirus, beidseitige Verbindung

25

Neues Leben 1217 – Coronavirus, beidseitige Verbindung
Dr. Michael Laitman im Gespräch mit Oren Levi

Es gibt keine Liebe ohne Hass. Diese beiden Pole müssen so ausbalanciert werden, dass es keinen Kurzschluss zwischen ihnen gibt. Das Coronavirus zeigt uns, dass wir aufgrund des menschlichen Egoismus manchmal nicht in der Lage sind, auf unsere Angehörigen Rücksicht zu nehmen. Die Familienmitglieder sollten sich zusammensetzen und darüber sprechen, was das Virus von uns will und wie wir herzliche Beziehungen zwischen uns aufbauen können. Wenn wir Fehler bei unseren Partnern sehen, ist es notwendig, an uns selbst zu arbeiten und zu verstehen, dass dies Fehler in uns selbst liegen. Wir müssen versuchen, uneingeschränkte Liebe zwischen uns aufzubauen. Liebe ist wie ein Tier, das durch gegenseitige Zugeständnisse gefüttert werden muss. Nach dem Coronavirus wird sich unsere Welt in allen Bereichen des Lebens verändert haben. In den neuen Partnerschaften wird es mehr Liebe geben.

[262576]

Aus KabTVs – Video > „New Life 1217 – Coronavirus, Beidseitige Verbindung“, 31.03.2020

 

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.