Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Ist es möglich, fremde Gedanken zu lesen?

Frage: Kann ein Mensch, der ein großes Verlangen besitzt, Gedanken von anderen Menschen lesen?
Antwort: Das Lesen von Gedanken ist eine materielle Sache. Ich kann nicht behaupten, dass dies eine dankbare Sache ist, da sie dabei die fremden Gedanken auf einer weltlichen Stufe empfangen. Es ist jedoch durchaus möglich, da Gedanken auf unserer Stufe materiell sind.
Sie können einen Menschen an die Hand nehmen und seine Gedanken wie ein Hellseher spüren. Was bringt Ihnen das? Nichts. Einige Menschen haben solch eine hohe Sensibilität, dass sie damit werben. Ich würde ihnen davon abraten, Schade um die Bemühungen. Die Anstrengungen müssen sich darauf ausrichten, sich in der Gruppe aufzulösen und dadurch den Schöpfer zu offenbaren.

Frage: Wäre es möglich, wenn wir einen starken Wunsch danach haben, jemandem Gedanken einzuflößen?
Antwort: Natürlich, und wie! Wir kennen es noch von den KGB-Zeiten. Sie werden übrigens bei allen Geheimdiensten der Welt praktiziert. Aber wozu brauchen wir das? Auf der Stufe unserer Welt sind das rein egoistische, gegenseitige Beeinflussungen.
Ich möchte nicht, dass ihr solche Ideen habt. Psychische Einwirkung führt zur Unterordnung, d.h. zur Zerstörung der Welt.

Aus dem Unterricht, 03.02.2019
(247502)

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares