Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Freiwilliger Dienst auf dem Kongress ist ein Vorwärtsschub

Frage: Wie kann die Beteiligung an den Diensten auf dem Kongress mich auf dem spirituellen Weg voranbringen?

Meine Antwort: Alle, die eine Aufgabe übernommen haben, müssen mit Kopfhörern versorgt werden, damit sie gleichzeitig mit uns an allen Aktivitäten teilnehmen können. Es sollte versucht werden, die Aufgaben während der Lektionen, Fragenbeantwortung und Pausen einzuteilen und nicht während solcher Aktivitäten wie Workshops. Diejenigen, die sich an den Diensten beteiligen, müssen sich ständig abwechseln.

Frage: Wie wichtig ist es, sich an den Diensten zu beteiligen?

Meine Antwort: Im Grunde genommen ist es das Wichtigste. Wenn ich etwas für die Gemeinschaft tue, dann ist es sogar unwichtig, wie viel ich höre und dabei physisch an einer Aktivität teilnehme, weil ich hier zu 100% die richtige Arbeit mache.

Deshalb gibt die physische Beteiligung an den Diensten dem Menschen einen riesigen Vorwärtsschub. Es gibt viele Menschen, die zu den großen Kongressen nur deshalb kamen, um zu arbeiten. Und gerade während dieser Arbeit begannen sie plötzlich die Entstehung eines gewissen gemeinsamen, allgemeinen, großen Feldes zu spüren. Genau das ist der Beginn der Wahrnehmung des Schöpfers.

Auszug aus dem virtuellen Unterricht, 15.07.2012

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares