Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Ein Leben in Behaglichkeit wird die Menschen nicht glücklich machen

In den Nachrichten (übersetzt aus The Economist): Der Nobelpreisträger Dr. Peter C. Agre schreibt: „Anstatt zu argumentieren, dass die Wissenschaft uns einfach durch neue Erfindungen retten wird, weiße ich darauf hin, dass es die Weisheit unserer Geschichte ist, die uns retten könnte. … Die richtigen Investitionen in der wissenschaftlichen Entwicklung erneuerbarer und umweltfreundlicher Energiequellen zeigen dies. Die Entwicklung moderner bewohnbarer Städte mit zweckdienlichen öffentlichen Transportmitteln ist realisierbar.“

Mein Kommentar: Wird das aber die Menschen glücklich machen und all ihren Bedürfnissen gerecht werden?

Zum Kabbalalernzentrum –>

Verwandtes Material:
Blog-post: Geben kann uns mehr erfüllen als alles andere
Blog-post: Gibt es so etwas wie eine Fromel für das Glücklichsein?
Vortrag: Die klassischen Lehren und das neue planetarische Bewusstsein
Shamati #75: Es gibt die Kategorie von „nächster Welt“ und die Kategorie von „dieser Welt“

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.