Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Die Umstrukturierung des Nahen Osten

Meinung: „Der islamische Staat“ ist eine Bedrohung für Saudi Arabien. IS ist jetzt schon eine Staat mit eigenen Grenzen. Die IS ist bemüht, das Jüngste Gericht zu beschleunigen. Eines der Ziele ist die Besetzung von Mekka und Medina und die Zerstörung der Idole, d. h. des schwarzen Steins. Die Regierung von Saudi Arabien versteht, dass die Bedrohung auf sie zukommt und die Emirate und Russland als nächstes an der Reihe sind. Für den Nahen Osten bringt dies unzählige negative Folgen.

Es droht ein Propaganda-Krieg zwischen Russland und dem Nahen Osten. Es kommt kein Widerstand gegen Asad als Persönlichkeit, sondern gegen Asad als Vertreter des schiitischen Irans. Denn Iran und Hisbola bilden mit Syrien einen schiitischen Gürtel. Das ist große Bedrohung für Saudi Arabien.

Erwiderung: Alles wird durch den weltweiten Marsch nach Jerusalem beendet.

21.10.2015 [#168156]

 

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.