Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Die Bewegung „Bürgschaft“ gewinnt an Kraft

Gestern Abend (06.07.2011) wurde in ganz Israel für die soziale Gerechtigkeit demonstriert. Das zentrale Ereignis fand in Tel Aviv statt, wo Hunderttausende von Menschen auf die Straßen gegangen sind.

Auf fast allen Fotos und Videos, die von den Nachrichtenagenturen veröffentlicht und in den Nachrichtensendungen gezeigt wurden, sind Plakate der Bewegung „Bürgschaft“ zu sehen.

Einige Tausende Mitglieder dieser Bewegung haben Plakate mit dem Aufruf zur Gerechtigkeit, zur Vereinigung unabhängig der politischen Einstellung und natürlich zur Bürgschaft als dem höchsten Wert getragen. Außerdem wurde vor Ort eine Live-Übertragung in einem Internet-Radiosender eingerichtet.

Die Bewegung „Bürgschaft“ wurde von der Bewegung „Kabbala le Am“ ins Leben gerufen. Deren Ziel ist der Zusammenhalt des Volkes gemäß den Forderungen eines neuen Zeitalters, in dem die Menschheit zu einem integralen Ganzen zusammenwachsen soll. Bereits heute wird das von uns aufgegriffene Thema der gegenseitigen Bürgschaft in den israelischen Massenmedien heiß diskutiert und von den breiten Massen aufgegriffen.

Die „Bürgschaft“ gewinnt an Kraft!

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.