Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Berechnungen zum Vorteil des Ganzen anstellen

Ein neues allgemeines Natursystem wird uns heute enthüllt, welches vom Gesetz der universellen gegenseitigen Beziehungen gelenkt wird. Wenn wir alle miteinander verbunden sind, dann hat jede gute oder schlechte Handlung Wirkung auf mich!

Die Erfolgsformel hängt von diesem allgemeinen System ab und den Zuständen aller, die darin wirken. Es gibt keinen einzigen Computer oder irgendeine Intelligenzform auf der Welt, die in der Lage wäre, eine Berechnung für die Zukunft anzustellen. Was geschieht, wenn ein Mensch gemäß seinen eigenen Wünschen vorankommen möchte, anstatt nur den Schlägen zu entkommen, die auf uns im Moment einstürmen.

Ich bin von den Handlungen anderer abhängig und das kann ich nicht ändern. Wenn ich allein vorankommen will, muss ich alle Bedingungen im Voraus wissen. Niemand weiß jedoch irgendetwas vorher. Wir alle haben Willensfreiheit, doch wie kann man frei sein, wenn man völlig von den Bedingungen abhängt, die von anderen geschaffen wurden? Es ist ein Teufelskreis. Wir können die Situation nicht mit unseren normalen Auffassungen von Zeit, Raum und Bewegung innerhalb unserer egoistischen und gewohnten Denkweisen lösen.

Es gibt jedoch eine einfache und logische Lösung. Wenn wir uns wünschen, so ein System zu lenken, dann haben wir nur eine Möglichkeit: Wir müssen uns über unser persönliches Kalkül erheben und anfangen, Berechnungen nur zum Vorteil des Ganzen zu machen, indem wir unsere eigene Situation oder die Handlungen anderer nicht berücksichtigen. Es ist egal, in welchem Zustand sich das große System befindet, wir müssen uns nur über uns selbst erheben und allen „geben“. Dies ist die einzig richtige Entscheidung in einem geschlossenen System. Es gibt kein anderes Erfolgsrezept!

Zum Kabbalalernzentrum –>

Verwandtes Material:
Blog-post: Ein Puzzle mit 7 Milliarden Teilen
Blog-post: Enthüllung der Göttlichkeit (Baal HaSulam)
Blog-post: Eine Geschichte über Joe Smith und globale gegenseitige Abhängigkeit

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.