Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Überprüfe die Reinheit Deiner Absichten

Wir müssen die Handlung des Gebens genießen, denn das Ziel der Schöpfung aus der Sicht des Schöpfers ist es die Geschöpfe zu erfreuen. Und die Geschöpfe wurden erschaffen, um den Schöpfer als großartiger Gast des Gastgebers zu erfreuen. Deshalb sollen wir uns ständig auf Vergnügen ausrichten, um zu entdecken, wie wir in der Lage sind, all die Leckereien von Ihm anzunehmen. Die Hauptsache ist, dass dies alles zu Seiner Freude ist.

Nur das sollte das Ziel all unserer Aktionen sein – beinhaltet im ursprünglichen Gedanken. Aus diesem Grund muss ich danach suchen, wie ich dem Schöpfer Vergnügen bereiten kann. Welche speziellen Werkzeuge brauche ich dafür – nicht nur in meiner Einbildung? Was kann ich in meinem heutigen Zustand für Ihn tun, jetzt? Auf welche Weise und wodurch: unbelebte Natur, Pflanzen, Tiere, Menschen – und mich selbst? Wie muss ich mich dafür im Inneren organisieren, in meinen Gedanken und Wünschen?

Darauf beginne ich, mich auf die Realität auszurichten, die ich als einen einzelnen Strahl wahrnehme, und versuche, mich am Dienst zum Schöpfer zu orientieren. Diese Gedanken werden Absicht genannt – die Reinheit, welche ich überprüfen muss. Was wenn ich mich selbst täusche?

Ich muss die Überprüfung all meiner Gedanken und Absichten bzgl. der Gruppe weiterführen. Somit bin ich nicht mehr in der Lage, mich selbst anzulügen und werde meine wahre Einstellung zu den Freunden sehen, wie sehr ich sie meide – oder einer Einheit mit ihnen zustimme. Bin ich bereit, mich mit ihrem Herzen zu vereinen?  Bin ich um sie mehr besorgt als um mich selbst? Halte ich unsere Einheit für eine Gelegenheit, den Schöpfer zu erfreuen, indem Er unsere Punkte im Herzen enthüllt?

Somit richtet sich allmählich die gesamte Realität auf das Zentrum der Gruppe aus und es gibt diesbezüglich nichts mehr zu überprüfen, außer wie wir den Schöpfer durch unsere Einheit erfreuen können. Und in dem Maße, wie wir Ihn begeistern – werden wir den Schöpfer im Zentrum unserer Gruppe enthüllen. [118802]

Auszug aus der Vorbereitung zum täglichen Unterricht 18/10/13

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.