Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

So, wie Sondereinheiten mobilisiert werden [116774]

Frage: Ich bin für “Sondereinheiten“ in der russischen Verbreitungsarbeit verantwortlich. Es ergab sich, dass wir ursprünglich Menschen ausgesucht haben, die richtig gut reden konnten und von vornherein über die notwendigen rhetorischen Eigenschaften verfügten.

Im Endeffekt wurde diese Einheit vollständig aufgelöst. Es zeigte sich, dass die größten Erfolge eben die Menschen haben, die vorher noch nie etwas gesagt hatten. Es geschieht tatsächlich ein Wunder.

Meine Antwort: Absolut richtig. Die Fähigkeit, das Material schön darzulegen, sagt überhaupt nichts aus. Oft haben gerade die bescheidenen Menschen, die mit anderen kaum Kontakte knüpfen können, aber in der Verbreitung arbeiten, die größten Erfolge. Es ist sehr auffallend, dass gerade durch diese Menschen das höhere Licht verbreitet wird, und nicht durch die Menschen, die ihre Zunge nie im Zaum halten können.

Deshalb sollen alle Mitglieder der Gruppe an der Verbreitung teilnehmen, anderenfalls wird es keine Gruppe geben, denn nur dadurch kann man die Vereinigung zwischen uns erreichen. Sie entsteht aus der Notwendigkeit der Verbindung, damit die Kraft zu überzeugen und zu korrigieren vorhanden ist. Nur dann existiert die Gruppe, wenn die äußerliche Gefahr alle Gruppenmitglieder dazu zwingt, sich in Bewegung zu setzen, um die Massen zu überzeugen.

Auszug aus dem Unterricht „Fragen und Antworten“, 25.08.2013

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares