Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Schmerz und Einsamkeit sind durch unseren Mangel an Einheit verursacht

In den Nachrichten (aus Science Daily): „Genetische Verbindung zwischen physischem Schmerz und sozialer Zurückweisung gefunden“ – UCLA Psychologen haben zum ersten Mal herausgefunden, dass ein Gen mit der physischen als auch der sozialen Schmerzempfindlichkeit in Zusammenhang steht.

Mein Kommentar: Die Folgerung ist einfach. Wie Kabbala sagt, stammen alle unsere Probleme von der Tatsache ab, dass wir vor langer Zeit ein Organismus gewesen sind, der in viele Einzelteile zerbrochen ist. Alle unsere Probleme begannen von diesem Zeitpunkt an und sie werden nur dann enden, wenn wir uns wieder zu einem Körper vereinigen. Ist das möglich?

Nichts ist unmöglich in der Natur! Sie wird uns zu diesem Status der Einheit entweder durch den Weg des Leidens bringen oder wir selbst beginnen den Prozess der Wiedervereinigung gemäß der Methode der Kabbala.

Zum Kabbalalernzentrum –>

Verwandtes Material:
Blog-post: Bruce Lipton: „Wie sind ein Ganzes“
Baal HaSulam Artikel: Die Lösung

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares