Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Proteste oder Kooperation?  Was wird die Regierungen dazu bringen,  die Bedürfnisse der Menschen zu hören?

Von meiner Facebookseite  Michael Laitman 16.11.2019

 

Massenproteste erschüttern den Planeten. Können Proteste wirklich den Wandel in die Welt bringen? Was fehlt allen Menschen, um gemeinsam mit Regierungen in allen Ländern zusammen zu arbeiten, um die Bedürfnisse aller, in einer guten  Gesellschaft, in der ganzen Welt zu verwirklichen?

Die Antwort liegt in der Verbindung. Proteste geben den Menschen ein Gefühl der Einheit, aber es ist eine Einheit, die initiiert wird. Sie haben ein angekündigtes Ziel, mehrere Mottos und blendende Motive. Die Hauptmerkmale der Proteste sind „gegen“ und nicht „für“ etwas. 

Daher verbinden sich diejenigen, um ihren persönlichen Hass in Bezug auf etwas oder wegen der Bedrohung von außen, zu demonstrieren. Sobald das Motiv weg ist oder man ein “Versprechen” bekommen hat, verschwindet die künstliche Einheit, als wäre sie noch nie dagewesen.

Ist es möglich das Problem zu lösen? 

Ja, es ist möglich. So wie sich der Hass vom Hass ernährt, so ernährt sich die Liebe von der Liebe. Die Menschen müssen sich „für“ etwas verbinden. Ein gemeinsames Ziel haben, das auf den Aufbau einer neuen wohlhabenden Gesellschaft gerichtet ist, der Regierung ihre Einheit „wie ein Mensch mit einem Herzen“ präsentieret. So werden ihre Bedürfnisse und Wünsche sofort umgesetzt und erfüllt.

Wie finden wir den Punkt der für „die wahre Einheit“ steht? 

Die Weisheit der Kabbala lehrt uns darüber. 

Zur Kabbala Akademie

 

 

 

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.