Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Neues Leben 481 – Die Beziehungen in der Führung

Neues Leben 481 – Die Beziehungen in der Führung
Dr. Michael Laitman im Gespräch mit Oren Levi

Diejenigen, die an die Macht kommen, sind egoistischer als alle anderen und müssen auf andere treten, um sich lebendig zu fühlen. Menschen mit unterschiedlichen Interessen können nur zusammenarbeiten, wenn es ein höheres gemeinsames Ziel gibt. Ein gutes Beispiel ist eine äußere Bedrohung wie der Krieg, aber eine große, göttliche Belohnung kann auch Menschen vereinen. Der Plan der Natur zeigt, dass wir Teil eines integralen , globalen Mechanismus sind und dass sich die gesamte Menschheit zu einem Zustand gegenseitiger Harmonie, Ergänzung, Liebe und ewiger Freude im Hier und Jetzt entwickeln muss. Der Schlüssel ist zu lernen, „deinen Freund wie dich selbst zu lieben“ und wie ein Mann in einem Herzen zu werden.

[150689]

Aus KabTVs „New Life 481 – The Relations In Leadership“, 23.12.14


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Diskussion | Fragen | Feedback





0 / 200

*