Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Neues Leben 1144 – Ein harmonisches Selbstverständnis

Neues Leben 1144 – Ein harmonisches Selbstverständnis

Dr. Michael Laitman im Gespräch mit Oren Levi und Yael Leshed-Harel

Damit ein Mensch das von ihm angestrebte Ziel erreichen kann, muss er lernen, sein Selbstverständnis zu ändern. Die Zuversicht, Ziele zu erreichen, kann durch Selbsterkenntnis und die richtige Umgebung entwickelt werden. Kindern muss das Gefühl vermittelt werden, als wären sie Partner ihrer Eltern, und brauchen mehr Ermutigung als Einschüchterung. Obwohl es sehr schwierig ist, das in der Kindheit geprägte Selbstverständnis zu verändern, kann ein Erwachsener mit geringem Selbstwertgefühl seinen Zustand mit der liebevollen Unterstützung einer Gesellschaft, die nach Mitwirkung verlangt, verbessern. Eine derartige Gesellschaft schafft die notwendige Sicherheit und Zuversicht, um jede Herausforderung im Zusammenhang mit Lernen, Arbeit und Familienleben zu meistern.

[250310]

Aus KabTVs „Neues Leben 1144 – Ein ausgewogenes Selbstbild“, 25.7.19

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.