Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Ist alle technische Entwicklung umsonst?

Frage: Die Menschheit hat beeindruckende Erfolge erzielt. Sie hat Kontinente entdeckt, den Transport von Luft-, See- und Land entwickelt, die Antarktis erreicht und ist auf den Mond geflogen. Was ist der Vorteil von all diesen Entwicklungen?

Antwort: Es ist nichts umsonst geschehen. Alle Errungenschaften der Menschheit waren notwendig, damit der Mensch versteht, dass er sich nicht dadurch trotzdem nicht entwickelt. Wir leben seit hunderttausend Jahren, aber das ist im Verhältnis zur Spiritualität unbedeutend. Es ist nicht die Evolution, durch die wir wachsen, sondern eine Transformation der physischen Existenz.

Wir müssen in diesem physischen „Punkt“ sein. Der Sinn unseres Universums und alles, was nach dem „Urknall“ geschah, ist im Grunde nur ein kleiner schwarzer Punkt. Es ist bekannt, dass darin nichts gefunden wird, denn die Evolution muss die Grenzen dieses Punktes überschreiten. Erst dann kann die Menschheit die höhere Welt betreten.

Wenn ein Mensch eine andere Perspektive einnimmt, sieht er einen kleinen schwarzen Punkt, der sich in die richtige Richtung zu entwickeln beginnt, genau dadurch, dass er seine materielle Existenz negiert.

Aus der russischen Kabbala Lektion vom 21/2/16

(182033)

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.