Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Eine blühende Stadt

Frage: Wie kann die „integrale Ausbildung“, die in einem Unternehmen eingeführt wird, zu einem kreativen und konstruktiven Prozess gemacht werden?

Meine Antwort: In erster Linie, müssen alle Mitarbeiter des Unternehmens einfach in die integrale Erziehung und Bildung mit einbezogen werden.

Mit der Zeit können sie allmählich darauf vorbereitet werden, sich an den freiwilligen Aufräumaktionen zu beteiligen  zur Verbesserung der Umweltsituation beizutragen und, die Stadt, in der wir leben,  in Ordnung zu bringen.

Das heißt, die integrale Erziehung und Bildung sollen uns zur gemeinsamen schöpferischen Arbeit befähigen,  wodurch wir die innere Erfüllung und die Realisierung der Idee erlangen können. Von ihr soll die Stadt leben und sie wird alle anstecken.

Auszug aus der Sendung „Experimentelle Stadt – die Bildung“, 03.03.2012

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.