Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Ein Kongress, der die Herzen entflammen lässt

Am 13. Januar findet in Israel der erste Internationale Frauenkongress statt. Unsere gesamte Weltgruppe braucht diese besondere, weibliche Erweckung. Ich freue mich sehr, dass die Frauen mit Verständnis und Begeisterung an das bevorstehende Ereignis herangehen. Sie sind bereit, alles Mögliche zu tun, und ich hoffe, dass es Früchte tragen wird. Ich empfehle jeder Frau, die aus Israel oder aus dem Ausland kommen kann, sich anzumelden und dieses Treffen nicht zu verpassen. Die Anmeldung läuft bis
Mittwoch, dem 09.01.

Wir erwarten, dass dieser Kongress zu einem grandiosen Aufstieg wird, der
uns allen ein neues Verlangen bringt. In jeder Familie kommt es vor, dass
die Frau den Mann „entflammen“ lässt, und wir möchten, dass diesmal die
gleiche Entflammung stattfindet, nur millionenfach stärker. Uns soll ein
wahres Feuer des Verlangens, welches auf das Ziel gerichtet ist, erfassen.
Die Frauen sind dazu bereit und fähig.

Und überhaupt macht eine zielgerichtete Frau mehr als 90% des Erfolgs aus.
Es wird nicht umsonst gesagt, dass hinter jedem erfolgreichen Mann eine Frau
steht. Es ist wirklich wahr. In der Spiritualität stimmt das zu 100%. Ich
kann mir den Erfolg eines Mannes auf dem spirituellen Weg nur sehr schwer
ohne die weibliche Unterstützung vorstellen. Wozu brauchen wir denn
derartige Schwierigkeiten, wenn wir uns nach dem Gesetz der Wurzel und der
Zweige verbinden können? Es steht geschrieben: „Ein Mann und eine Frau – und
die Shechina zwischen ihnen“. Die Verbindung beginnt in der Familie, geht in
der Gruppe weiter und erreicht den Schöpfer – im Endeffekt werden wir Sein
Ebenbild, das vereinte Bild des vereinten Menschen (Adam), erschaffen.

Auszug aus dem Unterricht nach dem Artikel „Der Körper und die Seele“,
06.01.2013

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.