Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Die ganze Menschheit kommt jetzt aus Ägypten heraus

Eine Frage, die ich erhielt: Wenn sich ein Mensch unter der Autorität eines anderen befindet, strebt er danach, frei zu werden. Doch wenn er die Freiheit erhält, weiß er nicht, was er damit anfangen soll. Warum geschieht das? Was ist der Grund dafür?

Meine Antwort: Genau das geschieht, wenn wir Nöte erleben und Unterbrechungen zwischen den Notzeiten. Zwischen den schwierigen Zeitabschnitten atmet jeder erleichtert auf und sagt: „Gott sei Dank!“ Es ist die Natur des Menschen, so zu empfinden. Auf diese Weise arbeitet unser Ego, weil es Schicht für Schicht verstehen muss, was geschieht.

Doch Unterbrechungen zwischen den Bedrängnissen bedeuten nicht, dass die Bedrängnisse vorbei sind. Wir haben keine Wahl: Wir müssen durch diese schwierigen Phasen hindurchgehen, welche Ägyptisches Exil und die Zehn Ägyptischen Plagen heißen. Diese sich verändernden Phasen werden die Menschheit in die Lage versetzen, zu verstehen, dass sie ein neues Programm anwenden muss, wenn sie weiter vorankommen will. Sie muss so schnell sie kann, dem vorherigen Programm entkommen – dem Ego – und ihre vorherige Existenzform abwerfen.

Dann werden wir „aus Ägypten herauskommen“ und all unsere früheren Lebensweisen, einschließlich der Systeme, durch die alle Banken, Industrien und die anderen Systeme funktionierten, hinter uns lassen. Wir werden ein neues Programm annehmen und wir werden „wie ein Mensch mit einem Herzen“ handeln.

Dazu wird die Welt gezwungen werden – die neue Regel „liebe deinen Nächsten wie dich selbst“ zu akzeptieren, sie zu lernen und herauszufinden, wie wir alle miteinander leben können, indem wir sie ausführen.

Doch wie können wir das tun? Schließlich können wir unsere Egos nicht bändigen. Darum benötigen wir eine Methode, die uns erlaubt, die richtigen Verbindungen miteinander zu bilden. Sonst werden wir uns gegenseitig lebendig auffressen und unser ganzes Leben zerstören! Daher werden wir nach der Kraft verlangen, die es ermöglicht, dass wir uns vereinen. Dann werden wir das Licht, das uns umgestaltet, enthüllen – die Wissenschaft der Kabbala – und dieses Licht wird uns helfen, damit zu beginnen, zur Spiritualität aufzusteigen.

Zum Kabbalalernzentrum–>

Verwandtes Material:
Blog-post: Wo ist unser Moses?
Blog-post: Die Welt wird nie wieder die Selbe sein
Blog-post: Das Durchqueren der Krise zum Gelobten Land

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares