Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Wie lösen Sie das Rätsel der Kabbala?

Frage: Wenn ich ein Kabbalist werde, kann ich dann, den von der Kabbala beschriebenen sinnlichen Zustand, schriftlich wiedergeben?

Was ist, wenn ein Fehler beim Schreiben gemacht wurde, kann ich es sehen?

Antwort: Man wird alles sehen. Tatsache ist, dass die Kabbala eine Wissenschaft ist, die allen offen steht, aber sie wird auch als Geheimnis bezeichnet.

Es stellt sich die Frage, „wie kann eine Wissenschaft ein Geheimnis sein?“ Vielleicht wird es so geheim gehalten, wie die Entwicklung besonders gefährlicher Waffen oder Gifte? Warum ist es immer noch ein Rätsel?

In der Kabbala liegt das Rätsel in der Kabbala selbst. Zeigen Sie zum Beispiel ihrem Kind die Formel einer Atombombe. Wie kann das Kind sich damit befassen? Gar nicht. So bekommt man von der Kabbala ein Buch, dass man lesen soll und man versteht nichts was im Buch steht.

Um das zu begreifen, muss man sich ändern. Und wenn Sie zu dem Verständnis gelangt sind werden Sie wie der Kabbalist sein, der dieses Buch geschrieben hat und Sie werden dank der Formel, die Ihnen von den großen Kräften der Natur erzählt, nichts Falsches tun können. Sie werden nicht in der Lage sein, mit ihnen zu spielen, wie Sie wollen.

Nur dann, wenn Sie sich auf der gleichen Stufe wie die Natur befinden, werden Sie sie offenbaren. Es ist demnach unmöglich, dass ein Kabbalist jemanden verletzen kann. In dem Moment, in dem er von seiner Stufe herabstürzt, vergisst er sofort alles und hat nicht mehr das spirituelle Wissen. Das Wissen füllt ihn, entsprechend seinem spirituellen Zustand.

Aus dem Unterricht, 11.01.2018

[240062]

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Diskussion | Fragen | Feedback





0 / 200

*