Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Wie bekämpft man Gruppenfaulheit?

Michael LaitmanEine Frage, die ich erhielt (meine Antworten sind in Fettdruck): In diesem Blogeintrag schrieben Sie: „Sie sollten gegen überhaupt nichts ankämpfen, außer gegen Ihre eigene Faulheit darin, die Instruktionen von Kabbalisten auszuführen“. Wenn eine Gruppe von Männern sich darin einig ist, die Instruktionen von Kabbalisten auszuführen – wir haben eine Satzung verfasst und eine Gruppe gegründet – dann jedoch Gruppenfaulheit erlebt, was sollten wir dann tun?

  • Eingestehen, dass wir nicht bereit sind, dass wir nicht den Teil der Instruktionen ausführen können, der von Freundschaft und der Gruppe handelt und dann zusammen kommen, um zu besprechen, was wir als nächstes tun sollen? Versucht diesen Zustand zu bekämpfen, indem ihr die Wichtigkeit des Zieles erhöht.
  • Vortäuschen, dass nichts passiert? Auf gar keinen Fall! Andernfalls wird dies immer so weitergehen.
  • Uns auf die Verbreitung konzentrieren? Dies ist der einzige Weg, zusammenzuarbeiten und Taten des Schenkens auszuführen. Daher ist es das Beste, nur zur Verbreitung und den wöchentlichen Freundestreffen zusammenzukommen. Später, wenn ihr dafür reif seid, werdet ihr fähig sein, eure Beziehungen zu erweitern.
Verwandtes Material:
Blog-post: In der Gruppe kann man all seine spirituellen Fragen deutlich herausstellen
Blog-post: Indem Sie die Weisheit der Kabbala verbreiten, korrigieren Sie Ihr „Selbst“
Artikel von Rabash: Der Zweck der Erschaffung einer Gruppe
Große Kabbalisten in der Geschichte

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares