Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Verbessern Sie erfolgreich Ihr Leben

Wenn ein Mensch sich mit spiritueller Arbeit befasst, dann fühlt er sich nicht von materiellen Nöten überwältigt, denn die Empfindung der körperlichen Situation wird durch die spirituelle Empfindung beruhigt und ausgeglichen. Unsere Welt ist das Resultat spiritueller Kräfte, die von der spirituellen Welt in unsere Welt herabsteigen. Alles was in unserer Welt existiert, ist durch Kräfte von Oben gelenkt. Wenn wir diese Höheren Kräfte in Ausgleich bringen, dann wird in unserer Welt alles ebenso funktionieren.

Wenn wir damit beginnen, die richtige Verbindung unter uns zu bilden – eine, die der spirituellen Verbindung gleichartig ist, dann wird unsere gesamte Welt, einschließlich unseres irdischen Lebens, damit beginnen, ausgeglichen zu sein. Andererseits, auf der Ebene unserer Welt handelnd, werden wir nicht dazu in der Lage sein, irgendetwas unseres irdischen Lebens zu korrigieren oder zu verbessern, denn unsere Welt ist von den Höheren Kräften gelenkt (regiert).

Also nur dann, wenn wir an unserer Korrektur arbeiten, den Höheren Kräften ähnlich zu werden, werden die von Oben herabsteigenden Kräfte unserer gesamten Welt Harmonie bringen. Und wir werden es unmittelbar spüren.

Zum Kabbalalernzentrum –>

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.