Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Um Groß zu werden

Europäischer Kongress. Lektion 1

Frage: Sie sprachen über unsere Verantwortung für die Welt.

Meine Antwort: Um auf die nächste Stufe hinaufzusteigen, müssen wir uns untereinander verbinden, um dann dieses Modell an die Welt weitergeben zu können. Wir können nicht nur für uns selbst existieren, denn das würde bedeuten, von den folgenden Stufen abgeschnitten zu sein. Wenn wir nur für uns existieren würden, dann würden wir in einem kleinen Zustand – in „Katnut“ bleiben. Dieser Zustand wird nicht mehr als das beinhalten, was wir jetzt verstehen und empfinden.

Um die nächste Stufe zu erreichen, müssen wir „groß“ werden. Und „groß“ werden wir in der Spiritualität nur, um andere zu gebären und zu füllen. Deshalb, wenn wir uns untereinander verbinden, um anderen zu geben, um anderen zu dienen, dann werden wir das höhere Licht empfangen.

Es ist nicht nur unsere Verpflichtung gegenüber der Welt, diese Handlung ist für uns selbst notwendig, damit wir den Schöpfer enthüllen können, damit wir  die höhere Kraft offenbaren, dieses System, das den Austritt in die spirituelle Welt, in die nächste Dimension der Existenz bedeutet. Wir werden nichts bekommen, wir werden nichts offenbaren, wenn wir es nicht für andere tun. Wir sind ein Bindeglied, ein Übertragungssystem. Und so soll man jeden von uns betrachten, jede einzelne Gruppe und alle zusammen.

 Auszug aus der 1. Lektion des Europäischen Kongresses, 22.03.2013

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.