Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Schwarze Katzen und Parapsychologie

Black Cats and PsychicsEine Frage, die ich erhalten habe: Der Mensch ist das intelligenteste Wesen auf dem Planeten. Doch je intelligenter und entwickelter er ist, desto mehr glaubt er an den größten Unsinn. Die Leute akzeptieren Aberglauben ohne jede Kritik. Dasselbe geschieht, wenn „kluge“ Leute – mit einem akademischen Grad und hohen Positionen – plötzlich über Gott und den Glauben reden, spucken, wenn sie eine schwarze Katze sehen oder mit ihrer „Glückshand“ würfeln. Warum ist das so? Warum wird eine rationale Person vollkommen hirnlos, wenn sie mit dem Unerklärbaren konfrontiert wird?

Meine Antwort: Intelligent ist jemand, der versteht, dass er tatsächlich nichts versteht und niemals verstehen wird. Er erkennt die Grenzen und die begrenzte menschliche Fähigkeit, sie zu erreichen. Das ist ein Zeichen großen Fortschritts und der Grund hinter dem heutzutage neuen Interesse an Religion. Dieses Interesse wird allerdings kurzlebig sein. Es wird ersetzt werden durch Enttäuschung und die Enthüllung der Kabbala, die Wissen darüber liefert, wie man die höheren Welten, die Ewigkeit und die Kontrolle über sein eigenes Schicksal erreicht.

Eine Frage, die ich erhalten habe: Wie erklärt die Kabbala die Existenz von Parapsychologen und ihre Fähigkeiten?

Meine Antwort: Parapsychologische Fähigkeiten sind nichts mehr als Empfindungen auf der tierischen Stufe unserer Welt: eine Empfindung des menschlichen Organismus, der Natur und der Gesellschaft. Kabbala beschäftigt sich nicht mit dieser Stufe, weil sie letztendlich verschwinden wird.

 

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.