Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Sänger Arcadi Duchin auf Israels größtem TV Kanal interviewt

Die Nachrichten auf Kanal 2, dem angesehensten TV Kanal Israels, brachten ein Interview mit meinem Studenten Arcadi Duchin, einem bekannten israelischen Songschreiber, Sänger und Künstler. Das Thema des Interviews war sein erster Song über die Krise und dessen Entstehungsgeschichte:

Arcadi und ich trafen uns im vergangenen Jahr einmal pro Woche, um über die Notwendigkeit zu sprechen, Lieder über die gegenwärtigen Ereignisse zu schreiben: der Zunahme von Drogenmissbrauch („sich was anzünden, um die Zeit zu vertreiben“), die ansteigenden Scheidungsraten (Mann, Frau und die Schlange zwischen ihnen), die Hyperaktivität bei Kindern (Ritalin), die Finanzkrise und Kündigungen, Ego-Lego (wie man sich verbindet) und so weiter. Diese Lieder wurden noch nicht herausgebracht, sie haben jedoch mehr denn je an Bedeutung gewonnen.

Die öffentliche Präsentation des ersten Songs war ein ganz besonderes Ereignis! Ich hoffe, dass diese Art der Verbreitung und Erklärung Menschen dazu befähigt, die Ursache des Bösen und den Weg des Guten zu entdecken.

Verwandtes Material:
Blog-post: Drogen und Erlangung sind nicht vereinbar
Kabbala Heute: Mann, Frau und die Schlange zwischen ihnen

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.