Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Russlands Wassermangel – eine Konsequenz der gegenseitigen Abhängigkeit in der Welt

In den Nachrichten (übersetzt aus BFM.ru): Wegen der fehlenden Frühlingsniederschläge dieses Jahr, könnte der westliche Teil Russlands eine Wasserknappheit erleben. Das wird zu Problemen in der Fluss-Schifffahrt führen und sich auf die Bewässerungssyteme der Felder auswirken.

Mein Kommentar: Wer hätte gedacht, dass so ein riesiges Land eine Wasserknappheit erfahren könnte? Aber das globale Naturgesetz ist unerbittlich: Jeder leidet ungeachtet der Konformität oder Disparität mit diesem Gesetz. Die gesamte Welt ist wie ein einziger Körper, und wenn ein Organ krank ist, leidet der ganze Körper.

Russland nutzt seine natürlichen Ressourcen aus, einschließlich der Gas- und Ölreserven, indem sie sie der gesamten Welt verkaufen. Gemäß den Gesetzen der ganzheitlichen, vereinigten Welt gehören diese Ressourcen jedoch jedem. Deswegen wird der Versuch, davon Profit zu schlagen, nur Leid mit sich bringen.

Zum Kabbalalernzentrum–>

Verwandtes Material:
Blog-post: Wir müssen ein Teil des Systems der Natur werden

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares