Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Die Notwendigkeit, die richtige Wahrnehmung in unseren Kindern zu fördern

Michael Laitman mit einem KindIch erhielt viele Fragen von Eltern, die sich wünschen, dass sich ihre Kinder richtig entwickeln und deren Kinder unter den Folgen der schulischen Erziehung leiden:

Es ist wichtig, die richtige Wahrnehmung der Wirklichkeit in unseren Kindern von Kindheit an zu fördern. Das bringt in ihnen eine völlig andere Einstellung zur Welt hervor; sie fangen an, die verhüllten Verbindungen zwischen allem wahrzunehmen, was um sie herum passiert, Ereignisse genau zu deuten, die Ursachen der Geschehen herauszufinden und Fragen bezüglich unseres Verhaltens selbständig zu beantworten.

In der Kindergruppe, mit der ich arbeite, ist das unübersehbar. Doch wie kann dies Bestandteil jeder Familie werden? Im Idealfall, d.h. in der richtigen Umgebung , ist es möglich, die spirituelle Sichtweise in Kindern von klein auf zu entwickeln und das spirituelle Wachstum zusammen mit dem physischen Wachstum zu bewirken. Rav Kook (der von 1865 – 1935 lebte und Oberster Rabbiner Israels war) schrieb, wenn er könnte, würde er Kabbala mit Sechsjährigen studieren .

Verwandtes Material:
Blog-post: So hilft man Lehrkräften und Eltern!
Blog-post: Wie soll ich meine Kinder großziehen?

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.