Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Die “Kultur der Verantwortungslosigkeit” ist ein Ergebnis unseres Egoismus

In den Nachrichten (übersetzt aus The MailOnline): „Barack Obama kündigt umfassende Veränderungen des US Finanzsystems an, in der Bemühung die „Kultur der Verantwortungslosigkeit“ zu beenden.“ – Präsident Obama kündigte die größte Reorganisation der Regulierung des US Finanzsystems seit der großen Depression an … Obama macht geltend, dass seine neuen „Verkehrsvorschriften“ dringend notwendig seien, denn eine „Kultur der Verantwortungslosigkeit“ habe sich von der Wall Street bis nach Washington und die Main Street etabliert. ..

Mein Kommentar: Verantwortungslosigkeit stammt von unserem natürlichen Egoismus ab, der uns aufgrund von Profit, Macht oder Ruhm veranlasst, auf andere keine Rücksicht zu nehmen. Regierungsanordnungen anzukurbeln und durchzusetzen ist kein Ersatz für die Wahrnehmung von Verantwortung der Menschen für die Welt, in der sie leben. Die Sowjetunion versuchte dies bereits und scheiterte daran, Egoismus mit Gewalt zu heilen. Das wird Präsident Obama’s großer Fehler sein, aber dieser wird gefolgt werden von der Erkenntnis und Annahme der Kabbala, als die Methode der Korrektur der egoistischen Natur des Menschen. Bedauerlicherweise wird die Menschheit eine Menge erleiden müssen, bevor dies geschehen wird!

Zum Kabbalalernzentrum –>

Verwandtes Material:
Blog-post: Obamas – Chance auf Hoffnung oder eine neue Enttäuschung?
Baal HaSulam Artikel: Frieden in der Welt

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares