Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Die Freunde von den Sorgen befreien

Kongress in Georgien. Seminar 2

Frage: Was bedeutet die gegenseitige Bürgschaft? Worin besteht die Gegenseitigkeit in der Gruppe?

Meine Antwort: Die gegenseitige Bürgschaft ist dann gewährleistet, wenn wir jedem der Freunde eine absolute Empfindung der Sicherheit verleihen, sodass er davon überzeugt ist, dass wir seine Selbstsucht erfüllen, damit er nichts mehr braucht. Das heißt, wir geben ihm unsere Achtung, unsere Liebe und eine solche Beziehung, dass er einfach aufhört, an sich selbst zu denken und  für die gemeinsame Arbeit bereit wird.

Auszug aus dem 2. Seminar des Kongresses in Georgien, 05.11.2012

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.