Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Die Fähigkeit “klar zu denken” zu verlieren, ist ein natürlicher Teil des Wachstumsprozesses

Fragen, die ich erhielt über das Verhältnis der Kabbala zu afrikanischen Religionen, Menschen mit Geistesstörungen und anderes:

Frage: Ist es möglich, die Kabbala und gleichzeitig nichteuropäische Religionen zu studieren oder sind dazu Bedingungen nötig? Ich praktiziere Religionen wie Santeria, Voodoo und andere afrikanische Religionen.

Meine Antwort: Es spielt keine Rolle, was Sie tun. Studieren Sie weiterhin Kabbala und dann wird Ihnen die Wahrheit enthüllt werden.

Frage: Sie eröffnen die Kabbala Frauen und Kindern, aber schließen Menschen mit ernsten Depressionen und „geistigen Abweichungen“ aus. Natürlich ist die Kabbala für eine bestimmte Anzahl von Menschen mit Geistesstörungen nicht geeignet. Aber unter den Menschen mit Geistesstörungen gibt es einige, für die Kabbala ein Heilmittel sein könnte, wie LSD in den 60er Jahren. Ich denke, die Psychologen und Psychiater unter Ihren Studenten, denen Sie vertrauen, könnten ein spezielles Studienprogramm der Kabbala für die richtigen Kandidaten dieser Kategorie ausarbeiten.

Meine Antwort: Wenn sich auch nur ein einziger Vorfall eines normalen Rückfalls ereignet, würden die Kabbala und ich dafür beschuldigt!

Frage: Wenn ein Mensch, der die Wissenschaft der Kabbala studiert, beginnt, seine feine Wahrnehmung zu verlieren – jenen Teil seines Bewusstseins, der „klar denken“ genannt wird – kann er dann weiterhin die Kabbala studieren oder nicht?

Meine Antwort: Das ist ein normaler Zustand für jemanden, der im Erkenntnisprozess den Übergang von einer Stufe zur nächsten macht. Und tatsächlich geschieht dies im Wachstumsprozess: die Vergangenheit entschwindet und wird mit neuem Inhalt ersetzt, der eine bessere Qualität hat.

Frage: Wird es ungeachtet der weiten Verbreitung von Kabbala Lernzentren, Aufnahmebeschränkungen für Menschen zu den täglichen Unterrichten bei den Hauptgruppen geben?

Meine Antwort: Nein.

Frage (fortgesetzt): Was, wenn mehr Menschen studieren möchten, als es Raum gibt?

Meine Antwort: Dann werden wir mehr Raum mieten!

Kabbala Kurs April

Verwandtes Material:
Blog-post: Psychiatrie und Kabbala
Blog-post: Das Licht wird die Finsternis zerstreuen
Einführung zum Buch Sohar: „Punkt 19-25“

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.