Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Der Schöpfer wird durch die Vereinigung mit anderen erreicht

Zwei Fragen, die ich zur Einheit der Gruppe erhielt:
Frage: Zum ersten Mal wurde vollkommen unerwartet eine Übertragung des Kongresses auf Deutsch ausgestrahlt. Ich fühlte eine enorme Kraft der Liebe und Vereinigung mit jedem, der Kabbala studiert. Als ich aber eine Frage stellen wollte, realisierte ich, dass ich einem leblosen Bildschirm gegenüber stand, der sagte,“Du schaust eine Live-Ausstrahlung an.“ Meine Frage ist nun: Ist es möglich, in der Spiritualität voran zu schreiten, indem man sich mit der Gruppe vereint?

Meine Antwort: Ja, und genau das ist der einzige Weg, um vorwärts zu kommen – durch die Vereinigung. Dann wirst du durch die Vereinigung den Schöpfer erreichen.

Frage: Ich studiere seit ungefähr zwei Jahren die Kabbala. Ein paar Mal in der Woche helfe ich bei der Verbreitung im Zentrum, ich studiere auf dem Campus und besuche das Forum der virtuellen Gruppe. Und trotz der guten Verbindung mit all diesen Leuten, fühle ich, dass es oberflächlich ist. Ich bin unfähig, mich wirklich mit den Leuten zu verbinden, die auf demselben Weg sind wie ich. Vielleicht mache ich etwas falsch? Oder vielleicht existiert diese Notwendigkeit der Verbindung nur in der materiellen Welt?

Meine Antwort: Wenn andere das Gleiche studieren wie du, dann liegt es an dir, dich mit ihnen zu verbinden und von ihnen Hilfe zu erhalten, ungeachtet der Größe oder des Niveaus der Gruppe.

Kabbala Kurs April

Verwandtes Material:
Blog-post: Wir spielen gegen unseren Egoismus
Blog-post: Die Voraussetzung für den Eintritt in die Höhere Welt ist die gegenseitige Bürgschaft
Artikel: Liebe zur Freunden

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.