Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Die Naturgesetze kennen keine Kompromisse!

There Is No Compromising with the Laws of NatureEine Frage, die ich erhielt: Glauben Sie, dass sich die Lehre der Kabbala mit anderen Weisheitslehren verträgt? Oder wird sie im Zuge ihrer Verbreitung alles andere ablösen? Ich meine hier im besonderen Religionen, andere Interpretationen der Kabbala und andere Lehren generell. Wir, die die Kabbalah verbreiten, werden früher oder später darauf reagieren müssen. Wie sollen wir das tun?

Meine Antwort: Die Wahrheit wird irgendwann sowieso von selber erscheinen. Im Zweifelsfall durch langes Leiden, Kriege und Zerstörung. Jeder, der die Kabbalah verbreitet, ist durch den Gedanken motiviert, das Leid der Massen zu verringern. Deshalb gebe ich Dir folgende Antwort auf Deine Frage, wie wir reagieren sollen: Wir müssen die Wahrheit aussprechen und die Welt vor den zu erwartenden Leiden warnen. Sollen wir andere in diesem Prozess kritisieren? Generell nicht; denn die Entwicklung des Egoismus führt automatisch zum scheitern. D.h., dass die Menschen entweder ihre Ansichten ändern und selber zur Kabbala kommen werden. Oder sie werden alle von der Erdoberfläche verschwinden. Ein Kompromiss bedeutet immer, andere Meinungen mit einzuschließen. Das geht im Falle der Kabbala aber nicht, denn die Naturgesetze kennen keine Kompromisse.

sb

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.