Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Alle Propheten schrieben über uns

Michael LaitmanFragen, die ich über die Propheten, die Zukunft der Menschheit und die Bnei Baruch Gemeinschaft erhielt:

Frage: Ich frage mich, ob ich das richtig verstehe: Keiner der Propheten sprach weder darüber, was in ihrer Zeit passierte noch über die kommende Zerstörung des Tempels, sondern einzig über unsere Zeit – den spirituellen Aufstieg und die Elimination des Egoismus, die stattfinden wird?

Meine Antwort: Ja. Lesen Sie dazu im Babylonischen Talmud, Sanhedrin, Seite 99 A.

Frage: Ich bin besorgt: Wird die Menschheit fähig sein, sich zu ändern und verstehen, was das Wichtigste ist oder wird sie durch den Krieg zwischen Russland und Georgien zurückgehalten und die Welt in Wahnsinn und Chaos versinken?

Meine Antwort: Ich hoffe, dass unsere Bemühungen in der Verbreitung die Welt zu einer friedlichen Korrektur bringen wird – ohne vorausgehende Kämpfe.

Frage: Ich hörte, dass es eine Zeit gab, in der Bnei Baruch nach einer Gelegenheit suchte, damit Kabbalisten zusammenleben können.
Obwohl Ihre Studenten nahe des Bnei Baruch Zentrums leben, so leben sie jedoch immer noch nicht zusammen. Warum ist das so? Fehlt es Ihnen an finanziellen Mitteln, an einem entsprechendem Platz oder ist dies nötig, um das Verlangen zu stärken?

Meine Antwort: Wir wollten ein Modell der zukünftigen Gesellschaft innerhalb eines eng verbundenen Umfeldes erschaffen, bis wir entdeckten, dass es nötig ist, an die Öffentlichkeit zu gehen und die gesamte Menschheit aufzuklären, anstatt uns selbst zu isolieren.

Verwandtes Material:
Blog-post: Der Egoismus zerstört sich selbst
Blog-post: Im georgischen Krieg hat keine der beiden Seiten recht
Kabbala Blog: Eine kabbalistische Deutung der Geschichte des Propheten Jona

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares