Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Warum hört der Schöpfer unsere Klagen nicht?

Frage: Warum hört der Schöpfer nicht, wenn ein Mensch schreit und ihn um Hilfe bittet?

Antwort: Der Schöpfer hört nichts. Der Schöpfer ist ein System, er hat keine Gefühle für uns. Wenn wir uns richtig auf das System beziehen und unsere Anfrage korrekt ist, dann erhalten wir das, was wir brauchen. Wenn wir uns nicht richtig auf das System beziehen, erhalten wir eine Antwort, welche unsere Auswirkungen auf das System korrigiert. Wir empfinden dies als eine negative Antwort, welche in die entgegengesetzte Richtung wirkt.

Es gibt daher keinen Raum für weinen, betteln, beten usw., denn hier ist alles leer und bedeutungslos. Ein Gebet schafft in euch das rechte Verlangen; dann kann das höhere Licht, welches uns umgibt, eintreten. Wir können es nur durch unseren richtigen Wunsch entdecken. Der Schöpfer ändert sich nicht. Er bleibt Der, der Er immer gewesen ist und die ganze Wirklichkeit füllt. Erst wenn wir den richtigen Wunsch haben, entdecken wir Ihn in uns.

Aus dem russischen Kabbala- Unterricht 19/6/16

194452

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.

shares