Kabbala und der Sinn des Lebens - Michael Laitmans persönlicher Blog

Praktische Arbeit in der Weisheit der Kabbala

Rav1Frage: Du bist schon einen bestimmten Weg gegangen. Wenn du zurückblickst, würdest du dann die Methode für den spirituellen Aufstieg ändern, es einfacher oder gegenteilig machen?
Antwort: Es wurde mich gelehrt wie ich handeln soll und ich kann es nicht anders machen. Ich würde den Prozess sehr gerne beschleunigen, aber das ist nicht möglich.
Frage: Kann es sein, dass es der Weisheit der Kabbala an praktischer Arbeit fehlt?
Antwort: In unseren Gruppen gibt es während der Unterrichte und über den ganzen Tag verteilt praktische Arbeit.
Frage: Wenn neue Studenten nur einmal wöchentlich studieren, was müssen sie dann in der restliche Zeit machen?
Antwort: Wir haben in jeder Sprache eine enorme Menge an Material. Wir präsentieren jeden Tag Unterrichtsstunden, die im Archiv unserer Webseite aufgenommen und gespeichert werden. Es gibt meinen Blog und Aufnahmen meiner Gespräche und Vorträge. Neue Studenten sollten so viel Material durchgehen wie sie können. Wenn sie sich einmal wöchentlich treffen, ist das ausreichend. Während ihrer gesamten Freizeit haben sie die Möglichkeit, unsere Materialien zu lesen, die Morgenunterrichte zu hören und an unseren Veranstaltungen und Kongressen teilzunehmen.
Das alles ist sehr wichtig. Das höhere Licht wird damit beginnen, sie zu beeinflussen und sie werden spüren, dass sie sich verändern. So fangen sie an mehr zu verstehen, das Material mehr zu fühlen und gemeinsam mit uns entdecken sie, wie man den Schöpfer enthüllt.

Aus dem russischen Kabbalaunterricht 29/1/17

[207922]

Beitrag teilen:


Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken               

Kommentare geschlossen.